Veranstaltungen zum Holocaust-Gedenktag

Erstellt am: 25.07.2022 - 10:05 Uhr

Zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar beteiligt sich auch die vhs Leverkusen mit folgenden Veranstaltungen:

1. Ausstellung zu Objekten und Geschichten aus NRW-Gedenkstätten “Mehr als man kennt - näher als man denkt” vom 26.01. bis zum 25.02. mit feierlicher Eröffnung durch Oberbürgermeister Uwe Richrath am 26.01. um 16:00 Uhr in der Galerie des Forums Leverkusen. Die Ausstellung wird mit einem Finissage-Vortrag zu “Nationalsozialismus in Leverkusen” von Dr. Eva Wolff, Reinhold Braun und Dr. Julius Leonhard am 22.02. im Filmsaal beschlossen.

2. Vortrag zum Frankfurter Auschwitz-Prozess 1963-1965 von Prof. Dr. Joachim-Felix Leonhard am 30.01. um 18:30 Uhr im Vortragssaal des Forums.

3. Das Kommunale Kino zeigt am 26.01. um 18:00 Uhr (am 05.02. um 19:00 die OmU-Fassung) den Eröffnungsfilm zum Holocaustgedenktag: “Die Fabelmans” (USA 2022). Am 01.02. steht die deutsch-argentinische Koproduktion “Eine Frau” (Una mujer), am 15.02. um 19:00 Uhr “Als Hitler das rosa Kaninchen stahl”, und am 23.02. um 18:00 Uhr “Nicht ganz koscher - eine göttliche Komödie” auf dem Programm. 

 

zurück